Direktverbindung auf der Bahnstrecke Eberswalde-Templin

Eine sehr interessante Strecke für Touristen der Waldstadt Eberswalde und auch der Bäderstadt Templin. Beide Städte haben ihre Reize ob durch den Waldreichtum, einen der schönsten „kleinen“ Zoologischen Gärten Deutschlands oder den beiden Kanälen die Eberswalde in der Vergangenheit zum Industriestandort befördert haben und nun den Wassertouristen zur Verfügung stehen. Templin die Perle der Uckermark bietet mit der Altstadt, der Therme und den die Stadt umschließenden Seen ebenso vielfältige Möglichkeiten zur Erholung oder auch nur zur Entspannung am Wochenende. Die Bahnstrecke RB 63 mit ihren 10 Haltepunkten lädt auch zur touristischen Erkundung entlang der Strecke ein. Hier liegen die „Geheimtipps“ der Mark Brandenburg die jeder selbst erkunden kann. Es gibt viel zu entdecken!